HENK VAN DONGEN

Verkauf, Marketing, Kommunikation

Die Züchter von Gemüse, Obst, Blumen und Pflanzen müssen manchmal eine andere Brille aufsetzen, um zu wissen, was der Konsument will. Henk baut schon sein ganzes Berufsleben lang Brücken zwischen diesen beiden unterschiedlichen Welten. Er ist ein hundertfünfzigprozentiger Retailmann und mit einem Vater und Großvater, die ebenfalls im Obstanbau tätig waren, trägt er den Gartenbau auch buchstäblich in seinen Genen.

 

Henk arbeitete nach einer Ausbildung an der Höheren Gartenbauschule in Utrecht unter anderem bei FloraHolland in Bleiswijk und Naaldwijk, beim Blumen- und Pflanzenexporteur Zurel in Aalsmeer und bei Blumenbüro Holland. Bei letzterem entwickelte er als Berater für Ladenketten unter anderem, zusammen mit Nielsen, ein Rentabilitätsmodell für Frischprodukte im Retailkanal.

 

2002 machte er sich selbständig und gründete das Unternehmen Fresh Retail, das sich auf unorthodoxe Art und Weise mit dem Verkauf von Frischprodukten im Retailkanal beschäftigt. Statt dicke Berichte zu lesen, geht Henk am liebsten mit seinen Auftraggebern los, um das Konsumentenverhalten in den Läden vor Ort zu beobachten. Ein Schaufenster eines Lingerie-Geschäfts lässt sich dabei zum Beispiel lesen wie eine äußerst nützliche Anleitung.

 

Henk ist ein Problemlöser, der auf die Vermarktung von frischen Nahrungsmitteln, Blumen und Pflanzen spezialisiert ist. Er reist um die ganze Welt, um Züchter und Landwirte darüber zu beraten, was auf dem Gebiet von Marketing im Geschäft funktioniert und was nicht. Aus Problemen macht er Lösungen und er beobachtet die relevanten internationalen Trends genau, die sich auf das Geschäft auswirken.