DIE LÖSUNG

FreeSoil repariert den Boden und stellt die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen wieder her. Den Kern der Vorgehensweise bildet ein Kompostextrakt eines hochwertigen pflanzlichen Biokomposts, mit dem der Boden und die Pflanzen genährt werden. Der Kompostextrakt bildet die (Selektions-)Basis für eine enorme Potenz an verschiedenen Symbiosen. Ist der Extrakt erst einmal auf der Pflanze und dem Boden angekommen, findet dort eine natürliche Selektion durch die Pflanze statt. Durch das breite Angebot wird die Selektion an Mikrobiologie aus dem Kompostextrakt für jede Pflanzensorte letztlich anders aussehen. Die Selbstselektion durch Pflanze und Bodenleben sorgt dafür, dass FreeSoil für eine breite Skala an Gewächsen schnell und praktisch eingesetzt werden kann, auch von Landwirten, die oft mehrere Kulturen gleichzeitig züchten.

 

Die Revitalisierung des Bodens erfolgt durch regelmäßiges Aufbringen von Mikroorganismen. Dies führt wiederum zu der so wichtigen Symbiose zwischen den Mikroorganismen und der Pflanze. Durch Photosynthese produzieren Pflanzen Zucker, die sie für ihr Wachstum und ihre Reproduktion verwenden. Ein großer Teil dieses Zuckers (Exsudate) wird über die Wurzeln in den Boden abgegeben. Da Bodenorganismen keinen Zucker produzieren können, ernähren sie sich von dem Zucker, den die Pflanze ausscheidet. Die Bodenorganismen brauchen auch Mikro- und Makronährstoffe, um leben zu können. Diese ziehen sie aus dem organischen und anorganischen Material, das von Natur aus im Boden vorhanden ist. Durch diese Vielfalt an Prozessen entsteht um die Wurzeln von Pflanzen herum ein Nahrungsnetz, in dem Bakterien und Schimmel sich mit den Exsudate aus der Wurzel ernähren.

Größere Organismen (Nematoden, Protozoen) ernähren sich anschließend von diesen Bakterien und Schimmeln. Sobald Bodenorganismen absterben oder einander aufessen, werden neue Nährstoffe freigesetzt, die die Pflanze aufnehmen kann. Eine Pflanze in einem Boden ohne diese Bodenorganismen hat darum eine viel geringere Menge an Nährstoffen zur Verfügung. Die Freisetzung von Nährstoffen durch das Boden-Nahrungs-Netz nennt man Mineralisierung.

 

Bodenorganismen helfen bei der Aufnahme von Nährstoffen und sorgen für eine bessere Bodenstruktur, die mehr Wasser aufnehmen kann, und für mehr Wurzelschimmel (Mycorrhizen), die die Kontaktoberfläche der Wurzeln vergrößern.

Eine optimal ernährte Pflanze ist widerstandsfähiger. In der konventionellen Landwirtschaft können Pflanzen ihr volles genetisches Potenzial nicht ausschöpfen, da nicht genug Bodenorganismen vorhanden sind (eine bestimmte Quote).

 

FreeSoil HQ-Kompost enthält die nötige Diversität und Menge an Bodenorganismen. Darüber hinaus enthält FreeSoil HQ-Kompost Nährstoffe, die vom Blatt aufgenommen werden können. Dieser natürliche Blattdünger stimuliert Symbiosen, da die Pflanze durch ihn das Sonnenlicht optimal in Zucker umsetzen kann und genug Exsudate in den Boden abgeben kann.